Bücher sind toll!

 

Wir feiern den Welttag des Buches mit dem Kinderbuchautor Simak Büchel

 

Am 23.4.2019 findet wieder weltweit der Tag des Buches statt. Da dieser Termin in den Osterferien liegt, zogen wir den Welttag des Buches vor und feierten ihn in unserer Schule bereits am Montag, den 8.4.2019.

 

Durch die großzügige Unterstützung unseres Fördervereins konnte den Kindern unserer Schule eine Lesung mit dem bekannten Kinderbuchautor Simak Büchel ermöglicht werden. Während die Erst- und Zweitklässler die Geschichte „Die Geister von Melele Pamu“ kennenlernten, präsentierte der Autor den Dritt- und Viertklässlern das Buch „Piratenprüfung vor Melele Pamu“. Simak Büchel ließ die Kinder von Anfang bis Ende des Buches in die Phantasiewelt der jeweiligen Geschichte eintauchen. Er erzählte die Geschichten auf eine lebendige Art und Weise, zeigte kindgerechte Bilder aus seinen Werken und ließ die Schülerinnen und Schüler gedanklich daran teilhaben, wie die Geschichte weitergehen könnte. Bis zum Ende waren alle Kinder auf den Ausgang der Geschichte gespannt.

 

Auch im Klassenunterricht beschäftigten sich die Kinder mit dem Thema „Buch“. So setzten sie sich zum Beispiel mit Lesespurgeschichten auseinander, bastelten bunte Lesezeichen oder fanden in Anlehnung an die Autorenlesung eigene Schreibideen und -kriterien für spannende und genussvolle Kinderbücher.

 

Zum Abschluss des Thementages trafen sich alle Schülerinnen und Schüler im Forum unserer Schule, denn hier fand die sogenannte Büchertauschbörse statt. Die Kinder aller Klassenstufen tauschten untereinander mitgebrachte Bücher.

 

Wir bedanken uns recht herzlich bei Simak Büchel, der den Kindern nicht nur den Beruf eines Autors, sondern auch die Freude am Schreiben und Lesen spannender Geschichten näher bringen konnte.

 

Es war ein gelungener und abwechslungsreicher Tag rund um das Thema „Buch“!