Dank des Einsatzes engagierter Eltern durften 84 Kinderaugenpaare das lichterloh brennende St. Martinsfeuer bestaunen. Wir danken von Herzen allen helfenden Händen (Feuerwehr, Polizei, Eltern, Musikverein, St. Martin, Sekretärin…) für das tolle Fest. Ein ausführlicher Bericht folgt in Kürze.