Alle Klassen besuchen regelmäßig zur Vertiefung der Unterrichtsinhalte auch außerschulische Lernorte, z. B. den nahen gelegenen Wald, die Gemeindeverwaltung, die Pfarrbücherei, Museen usw.
Neben den Festen im Rahmen des Jahreskreises und des Brauchtums gehören zu unseren Schulaktivitäten die Vorbereitung und Durchführung des St. Martinszuges, der Besuch des Nikolaus, ein Schulkarnevalsmorgen, Projektwochen, Wandertage, Jugendherbergsaufenthalte, Schulfeste und Basare. Wir pflegen intensiv Kontakt zu den weiterführenden Schulen und Kindergärten unseres Schulbezirks.
Im Sommer beteiligen wir uns mit unseren Schülerinnen und Schülern regelmäßig im Rahmen eines Sportfestes an den Bundesjugendspielen. Wir führen jährlich eine große Zahl von ihnen zum Sportabzeichen und veranstalten zum Abschluss eines jeden Schuljahres ein Fußballturnier zwischen dem dritten und vierten Jahrgang. Im Rahmen des täglichen Unterrichts und in den Pausenzeiten auf dem Schulhof tragen wir dem Bewegungsdrang und der Bewegungsfreude der Kinder in vielfältiger Weise Rechnung.
Regelmäßige Elternabende und Informationsveranstaltungen zu aktuellen Themen (oft mit externen Referenten) unterstützen die gute Kommunikation zwischen Schule und Elternhaus und tragen zu einem angenehmen Schulklima bei.
Eine von Eltern geleitete Schülerbücherei kann von den Kindern in den Pausen oder freitags zwecks Ausleihe und Rückgabe besucht werden.