Am 03.04.2019 fuhren die 3. und 4. Klasse ins Junge Theater nach Bonn. Wir schauten uns das Stück „TKKG Freundschaft in Gefahr“ an. Als wir ankamen suchten wir uns Sitzplätze aus. Kurz danach ging es los.

Es handelte sich um 4 Freunde der TKKG Bande, Tim, Karl, Klößchen und Gaby. Tim ging zum Judo Training und seine 3 Freunde wollten zugucken. Ein Junge aus dem Judo Kurs, der sonst der Beste war, war an diesem Tag nicht so gut drauf. Bei einem Trainingskampf mit Tim brach er zusammen. Als es ihm nicht besser ging, riefen sie einen Krankenwagen. Die Vier wollten der Sache auf den Grund gehen. Also durchsuchten sie seine Sportsachen und fanden Tabletten. Sie stellten fest, dass es sich um Drogen handelte und auch Erpressung mit im Spiel war. Zum Schluss klärte sich alles auf und die Polizei verhaftete die Verbrecher.

Als das Theater vorbei war, fuhren wir wieder mit dem Bus zur Schule zurück. (Lena T. Klasse 4)