ARCHIV

________________________________________________

Endlich Sommerferien!                           Schönenberg, 26.06.15

Mit dem kommenden Montag, 29.Juni 2015, beginnen die Sommerferien in Nordrhein-Westfalen. Sie dauern bis einschließlich Dienstag, den 11.August 2015.

Ich wünsche allen Schülerinnen und Schülern der Schule am Brölbach, den Eltern und allen Lesern dieser Homepage eine erholsame Zeit im Urlaub oder zu Hause!

Rainer Peters, Schulleiter bis 31.Juli 2015

……………………………………………………………………………………………………

Der Schulstandort Schönenberg ist gesichert!!!

Schönenberg behält seine Grundschule!
Der Gemeinderat hat in seiner Sitzung am gestrigen Abend (Do.5.3.2015) beschlossen, dass die GGS Schönenberg (Schule am Brölbach) als Teilstandort in einem Grundschulverbund mit der GGS Winterscheid bestehen bleibt.

Rainer Peters, Schulleiter                     Schönenberg, 06.03.2015

………………………………………………………………………………………………………………

12. Februar 2015, Weiberfastnacht

Neben dem Karneval in den Klassen bewegten sich unsere Mädchen und Jungen im Forum der Schule eifrig zu der Karnevalsmusik, die speziell für den Weiberfastnachtstag zusammengestellt worden war.

Ganz toll war es, dass uns auch in diesem Jahr das Hänscheider Kinderprinzenpaar besuchte. Vielen Dank Vivien I. und Marvin I. noch einmal dafür und gutes Wetter für den Karnevalsumzug am Sonntag!

Begeistert waren alle Kinder von den akrobatischen Leistungen der Tanzgruppe Rot-Weiß Hänscheid. Einige Mädchen fragten danach, wie sie sich anmelden könnten. Wir haben sie dementsprechend beraten.

Viel Spaß allen Karnevalsbegeisterten am Rest der Session und dreimal “Rot-Weiß Hänscheid, Kinderprinzenpaar und Schönenberger Kinder, Alaaf!”

………………………………………………………………………………………………………………….

Mitgliederversammlumg der Freunde und Förderer der GGS Schönenberg

Am Mittwoch, dem 4.Februar 2015 fand die Jahreshauptversammlumg der Freunde und Förderer der GGS Schönenberg statt.

Neben einem Rückblick auf die Aktionen im zurückliegenden Geschäftsjahr und Planungen für 2015, erhielten die Anwesenden einen Einblick in die Kassenlage des Fördervereins.

Ganz besonders wichtig wird in den nächsten Monaten sein, Väter und Mütter anzusprechen und zu finden, die im Vorstand mitarbeiten.                     Folgende Positionen werden neu zu besetzen sein, da die Vorstandsmitglieder mit Ihren Kindern zu einer weiterführenden Schule wechseln:

stellv.Vorsitzende/r, Schriftführer, Kassierer/in und stellv. Kassierer/in.

…………………………………………………………………………………………………………………..

Tschüss Frau Diez

k-P1030500

 

Nach über 32 Jahren an der Schule am Brölbach ist Frau Diez in den Ruhestand gegangen. Natürlich gab es eine Abschiedsfeier und die Kinder der Schule haben verschiedene Lieder gesungen und ihr gute Wünsche mit auf den Weg gegeben (viel Reisen, ein Buch lesen, lange ausschlafen, Freunde treffen …). Auch Herr Peters hat von Frau Diez Arbeit an der Schule berichtet und die Kinder der Flöten-AG haben ein paar Lieder gespielt. Insgesamt war es eine sehr schöne und auch emotionale Abschiedsfeier. Wir wünschen Frau Diez, dass sie uns immer in guter Erinnerung behalten wird und die guten Wünsche der Kinder umsetzen kann.

 

 

k-P1030479    k-P1030514    k-P1030521

 

………………………………………………………………………………………………………………………

Klassenfahrt unserer 3ten und 4ten Klasse

Unsere Klasse 3 und unsere Klasse 4 verbrachten in der Zeit vom 03.11 – 05.11 ereignisreiche Tage in der Jugendherberge in Morsbach. Alle nahmen gerne an den unterschiedlichen Angeboten teil und hatten bei der Rückkehr viel zu berichten.

……………………………………………………………………………………………………………………….

Sponsorenlauf

Am Freitag, dem 24. Oktober 2014 fand unser Sponsorenlauf für die geplante Zirkuswoche im März 2015 (Montag 23.03. – Freitag 27. 03.) statt. Bei gutem Laufwetter gab jedes Kind sein Bestes.

Vielen Dank dafür! Über das Ergebnis werde ich an gegebener Stelle informieren, die erlaufenen Geldbeträge werden an unserer Förderverein weitergeleitet und von ihm verwaltet.

………………………………………………………………………………………………………………………

Am 22.09.2014, wurde die neue Schulpflegschaft gewählt. Der neue/alte Schulpflegschaftsvorsitzende ist Uwe Stommel und sein Stellvertreter Jens Broska.

Die Schulpflegschaft setzt sich aus den 4 Klassenpflegschaftsvorsitzenden und deren Stellvertreter zusammen.Für das Schuljahr 2014/2015 wie folgt:
Ein herzliches Willkommen zum neuen Schuljahr 2014/2015!!!

__________________________________________________

 

ES IST GESCHAFFT!!!! AUCH AN DER GGS SCHÖNENBERG GIBT ES AB DEM laufenden Schuljahr, wie an den

beiden anderen Grundschulen der Gemeinde, MONTAGS BIS DONNERSTAGS EINE BETREUUNG BIS IN DEN NACHMITTAG. Wir beginnen mit einer Betreuungszeit bis 15.00 UHR !!!!

Nach dem  Mittagessen gegen 13.30 Uhr wird Gelegenheit sein die restlichen Hausaufgaben zu erledigen oder sich bei Sport, Spiel, Basteln usw.

(… wir sind noch in Planung) bis 15.00 Uhr vom Schulmorgen zu erholen!

Freitags bleibt es bei der Mittagsbetreuung bis 13.20 Uhr.

__________________________________________________

________________________________________________________________

Die 1.Sitzung der Schulpflegschaft fand am Montag, 22.09.2014 um 19.30 Uhr statt. Hauptthema war die Planung des St. Martinsumzuges am Mo., 10.11.2014 und von Aktionen im laufenden Schuljahr 2014/15.

Die 1.Sitzung des Vorstandes unseres Fördervereines fand am Mittwoch, 17.09.2014, 20.00 Uhr statt.

Unsere Klassenpflegschaften tagten:
Klasse 1:        Montag, 08.09.2014, 19.30 Uhr
Klasse 2 :       Dienstag, 09.09.2014, 19.30 Uhr
Klasse 4:        Mittwoch, 10.09.2014, 19.30 Uhr
Klasse 3 :       Donnerstag, 11.09.2014, 19.30 Uhr

_________________________________________________________________

 

Das Schuljahr 2014/2015 hat begonnen, 20 Erstklässler haben die ersten beiden Schultage hinter sich gebracht!

Ein herzliches Willkommen

allen unseren Schülerinnen und Schülern

in der Schule am Brölbach

und viel Freude und Erfolg im Unterricht !!!!

…………………………………………………………………………………………………………………………..

Samstag, 14.Juni 2014:

Nächstes High-light in diesem Schuljahr war unsere Teilnahme an der Aktion Klasse! Wir singen mit mehr als 4000 Schülerinnen und Schülern

in der LANXESS-ARENA in Köln :

Hinfahrt, Rückfahrt und das gemeinsame Singen in den Bussen und in der unterschiedlich beleuchteten Arena, zusammen mit so vielen anderen begeisterten Kindern, waren ein  SUPER – Erlebnis.

Vielen Dank allen unseren Begleitern und den Busfahrern für die geopferte Freizeit!

…………………………………………………………………………………………………………….

Samstag, 24.Mai 2014, 15.00 – 18.00 Uhr:

Spielefest auf dem gesamten Schulgelände und dem für den Verkehr gesperrten Bereich im unteren Teil der Straße auf der Burghardt -  ein großer Erfolg!

Bei dem reichhaltigen Angebot an Spiel- und Info-Möglichkeiten konnte jedes Kind ausgiebig spielen, Fragen stellen und ausprobieren. Es machte Spaß dem bunten Treiben zu zu schauen.

Vielen herzlichen Dank allen, die auf irgendeine Weise zum Gelingen dieses Nachmittages beigetragen haben!

………………………………………………………………………………………………………..

ES IST GESCHAFFT!!!!

AUCH AN DER GGS SCHÖNENBERG GIBT ES AB DEM KOMMENDEN SCHULJAHR, wie an den beiden anderen Grundschulen der Gemeinde, MONTAGS BIS DONNERSTAGS EINE BETREUUNG BIS IN DEN NACHMITTAG.

Wir beginnen mit einer Betreuungszeit bis 15.00 UHR !!!!

Nach dem  Mittagessen gegen 13.30 Uhr wird Gelegenheit sein die restlichen Hausaufgaben zu erledigen oder sich bei Sport, Spiel, Basteln usw. (… wir sind noch in Planung) bis 15.00 Uhr vom Schulmorgen zu erholen!

Freitags bleibt es bei der Mittagsbetreuung bis 13.20 Uhr.

……………………………………………………………………………………………………………………………….

Im Monat Mai ist erneut viel los in der GGS Schönenberg !!

Montag, 05. Mai 2014: Preisübergabe zum Malwettbewerb der    Raiffeisenbank

Unsere Mädchen und Jungen haben am Malwettbewerb der Raiffeisenbank Much/Ruppichteroth teilgenommen. In der GGS Ruppichteroth wurden die Preisträger aller teilnehmenden Grundschulen von Herrn Neuber geehrt.

Mittwoch, 07.2014

10.00 Uhr: Schülerversammlung

In einem Teil der Schülerversammlung haben Herr Neuber  und seine Mitarbeiterinnen Frau Pflanzer und Frau Schrewe die Preisträger unserer Schule erneut belohnt. Lena Schrewe, Danny Lyskin und Rene´Klassen nahmen diesmal unter dem Beifall der Mitschülerinnen und Mitschüler ihre Preise entgegen und gaben Erläuterungen zu den von ihnen gestalteten Bildern. 3 Kinder wurden zudem für ihre richtige Lösung der Quizfrage ausgelost und bekamen ein Geschenk, alle Kinder erhielten als Dank für die Teilnahme am diesjährigen Malwettbewerb eine Radiergummischlange als Trostpreis.

Herrn Neuber und seinen Mitarbeiterinnen herzlichen Dank für diesen kurzfristig eingerichteten Sondertermin!

19.30 Uhr: Sitzung der Schulkonferenz

20.00 Uhr: Sitzung der Schulpflegschaft – Schwerpunkt Spielefest

Freitag, 09. Mai 2014:              Sportlerehrung in der Bröltalhalle
Mittwoch, 14, Mai 2014:            Klasse 3 fährt zur Wahnbachtalsperre

 

………………………………………………………………………………………………………………………………..

Wir ALLE sagen TSCHÜSSSSS Julia Veltmaat!

DANKE und alles GUTE – wir werden DICH vermissen!

Verabschiedung Julia Veltmaat

Aktuelle Mitteilungen:

Mitgliederversammlung der Freunde und Förderer der GGS Schönenberg wählte am Montag, 21. Januar 2014, den “alten” Vorstand erneut für zwei Jahre!

1. Vorsitzende  -  Anke Petereit

stellv. Vorsitzender – Dr. Thorsten Libotte

Kassiererin – Ute Löbach

stellv. Kassiererin – Katrin Stommel

Schriftführer – Andre Schiefen

kooptierte Mitglieder – Rainer Peters (Rektor) und Uwe Stommel (Schulpflegschaftsvorsitzender)

____________________________________________________________

www.klasse-wir-singen.de

„KLASSE! WIR SINGEN“ ist eine Aktion, die das Singen von Kindern in Schule, Freizeit und Familie dauerhaft und nachhaltig fördert. Durch die Teilnahme im Chor an einem großen Abschlussliederfest von tausenden anderen Kindern, erfahren die Schulkinder einen enormen Motivations- und Selbstvertrauensschub.

Unsere Schule nimmt an diesem Projekt teil und das große Abschlusskonzert findet am Samstag, 14. Juni 2014 in der Lanxess-Arena Köln statt! Karten gibt es ab 28.03.2014 im Vorverkauf – www.klasse-wir-singen.de.

Das Projekt “Klasse! Wir singen” richtet sich an Kinder der Klassenstufen 1-7 aller Schulformen.

Gleichzeitig wird den Kindern ein gemeinsamer Liederkanon vermittelt, um auch außerhalb der Schule miteinander singen zu können.

SINGEN verbindet, bringt Gemeinschaft und Lebensfreude.
SINGEN fördert das soziale Miteinander.
SINGEN prägt den Lebensraum Schule nachhaltig positiv.
SINGEN bietet die Möglichkeit, sich individuell zu entfalten.
SINGEN vereint Gefühl und Verstand.

______________________________________

3.Sitzung der Schulpflegschaft: Mittw., 15.01.2014, 19.30 Uhr

Schwerpunktthema war die Planung eines Spielefestes am Sa. 24.05.2014

__________________________________________________

Mitgliederversammlung des Vereins der Freunde und Förderer der GGS Schönenberg

Hiermit laden wir alle Mitglieder des Fördervereins zur Mitgliederversammlung am

Montag, 20. Januar 2014, 19.30 Uhr in die Grundschule Schönenberg ein!

Tagesordnung Mitgliederversammlung 2014

Der Vorstand

Anke Petereit – Vorsitzende

_______________________________________

Weihnachtsgrüsse der Schul- und Klassenpflegschaft

GGS Schönenberg – Weihnachten 2013

 

Liebe Kinder, liebe Eltern, liebe Lehrer,

wie im Fluge vergingen die ersten Monate dieses Schuljahres. Nun steht Weihnachten vor der Tür.

Weihnachten, ein Fest, das uns erlaubt, in die Hektik des Alltags etwas Ruhe und Besinnlichkeit hinein zu bringen.

Wir sagen DANKE an die Lehrer, an die Eltern, an die Mitarbeiter der GGS Schönenberg und der Mittagsbetreuung.

Sie alle tragen wesentlich dazu bei, dass unsere Kinder unsere Schule als ihren Ort zum Leben und Lernen erfahren.

Sie alle bereichern damit unser gemeinsames Schulleben und nicht zuletzt auch den Unterricht.

Denn, wo man gerne ist, lernt es sich auch viel erfolgreicher.

Liebe Kinder, liebe Eltern, liebe Lehrer,

wir – die Schul- und Klassenpflegschaft –

wünschen Ihnen und Euch eine erholsame Ferienzeit, ein gesegnetes Weihnachtsfest und ein gesundes NEUES JAHR 2014!!!

Mit herzlichen Grüssen

 

Uwe Stommel – Schulpflegschaftsvorsitzender

Christiane Falkus – stellv. Schulpflegschaftsvorsitzende

Für die Klassenpflegschaft:

Michael Stein u. Janine Watty (Klasse 1)

Jens Broska u. Lutz Konopa (Klasse 2)

Uwe Stommel / Gabi Schiefen (Klasse 3)

Kathrin Schwark / Christiane Falkus (Klasse 4)

—Weihnachtsferien
23.12.2013 bis 07.01.2014

—Wiederbeginn des Unterrichts:
8. Januar 2014, 8.00  Uhr

________________________________________

Montag,23.12.2013 – Dienstag,07.01.2014 — Weihnachtsferien

Der erste Unterrichtstag nach den Ferien ist Mittwoch, der 8. Januar 2014. Unterrichtsbeginn 8.00 Uhr

Ich wünsche allen unseren Schülerinnen und Schülern schöne Weihnachtsferien.

Allen Leserinnen und Lesern unserer Homepage, wünsche ich, auch im Namen meines Kollegiums, ein friedvolles Weihnachtsfest, einen besinnlichen Übergang in das neue Jahr und alles Gute, vor allem Gesundheit, für das vor uns liegende Jahr 2014!

20. Dezember 2013 / letzter Schultag vor den Weihnachtsferien und gleichzeitig der letzte Schultag des Jahres 2013:

So, wie es seit vielen Jahren an unserer Schule Tradition ist,feiern alle Klassen einen ökumenischen Weihnachtsgottesdienst in der katholischen Kirche in Schönenberg. Er beginnt am Freitag, dem 20.12.2013, gegen 8.10 Uhr.

…………………………………………………………………………………………………….

MINIMUSIKERTAG am Montag, dem 25. November 2013:

2 junge Musikpädagogen nahmen mit unseren Schülerinnen und Schülern und den Kindern des Kindergartens Spatzennest eine CD mit Weihnachtsliedern auf. Alle machten begeistert und konzentriert mit, nur wenige Aufnahmen mussten mehrfach gesungen werden. Den jungen Künstlerinnen und Künstlern ein großes Kompliment. Nun freuen wir uns auf das Ergebnis.

Die Weihnachtslieder-CD wird in der kommenden Woche fertig sein und kostet 12 €. Bestellungen werden noch bis Freitag, 29.11. entgegengenommen.

Als Belohnung für unsere Vorbereitungen und die Disziplin während der Aufnahmen erhielten wir eine goldene Minimusiker-CD.

………………………………………………………………………………………………………

1.Sitzung der Schulkonferenz: Mittwoch, 20.11.2013, 19.00 Uhr

2.Sitzung der Schulpflegschaft: Mittwoch, 20.11.2013,

20.00 Uhr: Schwerpunktthema war die Terminierung und Planung eines Spielefestes im Frühjahr 2014, es wird am Samstag, dem 24. Mai 2014 stattfinden.

Die 1.Sitzung der Schulpflegschaft fand am Montag, 30.09.2013 statt. Hauptthema war die Planung des St. Martinsumzuges am Fr. 8.11.2013.

Unsere Klassenpflegschaften tagten:

Klasse 2:        Montag, 16.09.2013

Klasse 3 :       Mittwoch, 18.09.2013

Klasse 4:        Montag, 23.09.2013

Klasse 1 :       Donnerstag, 26.09.2013

Ein herzliches Willkommen zum neuen Schuljahr 2013/14!!


………………………………………………………………………………………………………..

Das Kollegium wünscht allen Kindern und Eltern schöne und erholsame Sommerferien!

Fr.19. Juli 2013, 9.45 Uhr:

Abschiedsfeier für unsere Viertklässler im Forum unserer Schule. Unterrichtsschluss ist an diesem Tag für alle Kinder um 10.45 Uhr.

Do.18. Juli 2013: Zeugnisausgabe an die Kinder der Klasse 4

Mi.17. Juli 2013: Die Kinder der Klassen 1 -3 erhalten ihre Zeugnisse

Di. 16. Juli ab 17.00 Uhr: Klassenfest und Lesenacht der Klasse 1

Mi. 22. Mai 2013 – Fr. 24. Mai 2013 :

Die Klasse 4 unserer Schule ging auf Reisen. Mit ihrer Klassenlehrerin Frau Schimmel und mit Herrn Bürger als Begleiter verbrachten die Kinder 3 ereignisreiche Tage in der Jugendherberge in Morsbach. Es war leider ein insgesamt kühles Wetter, aber bei dem abwechslungsreichen Programm fiel dies  gar nicht so sehr auf. Bei ihrer Rückkehr hatten die Mädchen und Jungen eine Menge  zu berichten. Auf der  Schülerversammlung am Mittwoch, dem 03.07. haben sie begeistert über ihre Erlebnisse erzählt.

Herzlich willkommen!

Der ökumenische Kindergarten Spatzennest hat seit den Osterferien seine zwischenzeitliche Heimat in zwei Räumen unserer Schule gefunden. Er wird so lange in unserem Gebäude bleiben, bis der Umbau des Kindergartengebäudes fertiggestellt sein wird. Es ist im Moment für in der Zukunft anstehende Aufgaben zu klein. Ich begrüße Frau Heimann und ihre Mitarbeiterinnen ganz herzlich und freue mich auf die noch engere Zusammenarbeit.

Rainer Peters, Rektor, 8.04.2013

————————————————————————————————-

Di. 16. Juli ab 17.00 Uhr: Klassenfest und Lesenacht der Klasse 1

Mi.17. Juli 2013: Die Kinder der Klassen 1 -3 erhalten ihre Zeugnisse

Do.18. Juli 2013: Zeugnisausgabe an die Kinder der Klasse 4

Fr.19. Juli 2013, 9.45 Uhr:

Abschiedsfeier für unsere Viertklässler im Forum unserer Schule. Unterrichtsschluss ist an diesem Tag für alle Kinder um 10.45 Uhr.

________________________________________

Freitag, 18.01.2013, 15.00 Uhr / neuer Termin für die Aufführung des neuesten Theaterstückes, das unsere Theater-AG geprobt hat:

“Phineas & Ferb und das Geschenk“

________________________________________

Dienstag, 11.12.2012 / Die Klassen 3 und 4 unserer Schule besuchen den mittelalterlichen Weihnachtsmarkt in Siegburg.

Die Kinder fuhren um 11.00 Uhr mit ihren Klassenlehrern und 3 Müttern bzw. Vätern pro Klasse als Begleitung los und waren gegen 13.45 Uhr zum Abholen an der Bushaltestelle wieder zurück. Ganz herzlichen Dank den Eltern, die sich die Zeit für die Mitfahrt nehmen konnten.

Die mittelalterliche Weise zu sprechen, die den Schülerinnen und Schülern auf dem Weihnachtsmarkt begegnete, war an den Tagen nach der Fahrt noch häufig in unserer Schule zu hören.

__________________________________________

Donnerstag, 6.Dezember 2012 / ein Vertreter des hl. Nikolaus besuchte unsere Schule

Einer langen Tradition folgend, besuchte auch in diesem Jahr ein Vertreter des hl. Nikolaus die einzelnen Klassen unserer Schule. Dort wurden ihm zum Dank, wie in den vergangenen Jahren, Gedichte und Lieder vorgetragen. Der Vertreter des hl. Nikolaus erzählte über die vielen guten Taten des bei Alt und Jung bekannten Heiligen, der im 4. Jahrhundert in Myra in Kleinasien lebte, er beantwortete Fragen der Kinder und las ihnen eine Geschichte zum Nachdenken vor.

______________________________________________

Donnerstag, 29.11.2012 / Vorlesetag in unserer Schule

Frau Bartholdi (Ehefrau des früher in Ruppichteroth tätigen Arztes Dr. Bartholdi), Frau Neuber und Herr Neuber (für die Katholische Pfarrbücherei in Schönenberg und Ruppichteroth), Herr Bürgermeister Mario Loskill, Herr Pastor Neuhaus (ev. Kirche), Herr Pastor Nies (kath. Kirche) und der in Ruppichteroth lebende Kinderbuchautor Simak Büchel waren der Einladung unsere Schülerinnen und Schüler auf diese Weise an das Lesen heran zu führen gerne gefolgt. Kindern wie Vorlesern bereitete die gemeinsame Zeit sichtbar viel Freude. Vielen Dank allen Vorleserinnen und Vorlesern!

Im nächsten Jahr wird der Vorlesetag gewiss eine Wiederholung finden.

________________________________________________

Freitag, 09.11., 17.30 Uhr, unser diesjähriger Martinszug machte sich auf den bekannten Weg durch Schönenberg. St. Martin ritt in seiner Mitte, vorbei an gewohnt festlich geschmückten Häusern und Kirchen. Das Wetter zeigte sich von seiner allerbesten Seite. Vielen Dank allen, die in diesem Jahr auf die unterschiedlichste Weise zum Gelingen unseres St. Martinsfestes begetragen haben.

Im Anschluss an das Abbrennen des Martinsfeuers trafen sich die Zugteilnehmer, wie jedes Jahr, im Forum unserer Schule.

Gewinnliste – GGS Schönenberg – St. Martin 2012

Hauptgewinn: Frühstückskorb grün Nr. 90

Sonderpreise: rosa Nr. 322, rosa Nr. 476 und rosa Nr. 414

Weitere Gewinne:

Grün

18,40,69,87,108,133,159,178,211,245,262,293,309,335,370,399,415,441, 466,490,510,526,551,582,614,643,675,689,703,729,762,800,817,838, 871,891,910,931,963,988

Rosa

9,37,72,99,113,129,164,189,207,238,259,283,310,332,359,379,412,435, 471,499,515,533,566,592

__________________________________________________

Samstag, 27.10.,ab 14.00 Uhr, Holzsammeln für unser Martinsfeuer

Vielen Dank allen, die tätkräftig zugefasst haben, leider waren es nur wenige!

__________________________________________________

Donnerstag, 23.08.2012 / 1. Schultag für die neuen Erstklässler

Wir haben den Tag um ca. 8.10 Uhr mit einem ökumenischen Gottesdienst in der kath. Pfarrkirche in Schönenberg begonnen.

Es folgte eine abwechslungreich gestaltete Einschulungsfeier.

___________________________________________________

Freitag, 16.12. 2011, 15.00 Uhr / unsere Theater-AG lud ein

Ihr zweites vorweihnachtliches Theaterstück mit dem Titel “Kinder, wie die Zeit vergeht!” konnten die Mädchen und Jungen der Theater-AG nach fleißiger Probearbeit vorstellen. Unsere Regisseurin Frau Ruttka und die jungen Schauspielerinnen und Schauspieler freuten sich über ein volles Haus beim nun schon dritten Theaterstück seit Gründung der AG im Herbst 2010. Die Aufführung war wieder ein voller Erfolg. Herzlichen Glückwunsch und vielen Dank an alle, die zu diesem Erfolg beigetragen haben!